Willkommen bei GEFMA.
Gute Gemeinschaft – Unsere Kooperationen
Gute Gemeinschaft – Unsere Kooperationen

Unsere Kooperationen

GEFMA kooperiert bei verschiedenen Projekten mit unterschiedlichen Organisationen und Verbänden und vertritt die Interessen des deutschen Facility Managements und seiner Mitgliedsunternehmen.

Ergänzt werden diese Kooperationen durch erfolgreiche Beispiele in der Zusammenarbeit  bei Seminaren, Forschungsprojekten oder Publikationen und den Mitgliedschaften in verschiedenen Verbänden:

Building Information Modeling (BIM) ist die zeitgemäße Arbeitsmethode für das Planen, Erstellen und Betreiben von Bauwerken. GEFMA ist seit Anfang 2016 Mitglied in buildingSMART e.V.

Seit April 2010 ist GEFMA Mitglied im DGNB und unterstützt somit Ziele und Aktivitäten des Verbandes.

EuroFM ist ein Netzwerk von Organisationen und Unternehmen aus mehr als 23 europäischen Ländern, deren Schwerpunkt im Facility Management (FM) liegt. Die EuroFM-Mitglieder sind sowohl die nationalen FM-Verbände, IFMA Houston, europäische IFMA-Chapter, Bildungs- und Forschungsinstitute als auch Unternehmen. GEFMA-Vorstand Prof. Dr. Michael May nimmt die Interessen des GEFMA im europäischen  FM-Netzwerk EuroFM wahr und vertritt GEFMA u.a. bei der jährlich stattfindenden European Facility Management Conference (EFMC).

GEFMA ist seit März 2016 Gesellschafter der planen-bauen 4.0  - Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens,  Bauens und Betreibens mbH

planen-bauen 4.0 versteht sich als nationale Plattformgesellschaft sowie Kompetenzzentrum und zentraler Gesprächspartner im Bereich Forschung, Regelsetzung und Marktimplementierung von Building Information Modeling (BIM).

Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) gehört zu den bedeutendsten Interessenverbänden der Branche. Er versteht sich als Stimme der Immobilienwirtschaft und spricht mit seinen Mitgliedern, darunter 23 Verbände, für 37.000 Unternehmen der Branche.

Seit Juli 2008 ist GEFMA Mitglied im ZIA und unterstützt somit Ziele und Aktivitäten des Immobilienverbandes.