Willkommen bei GEFMA.

News ()

Hochschulen und GEFMA starten Forschungsprojekt für mehr Klimaschutz

„CarMa – Carbon Management für Facility Services” unter diesem Titel starten jetzt die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) in Kooperation mit GEFMA ein Forschungsprojekt. Das Ziel: Umfassendere Umwelt- und Nachhaltigkeitsbewertungen von Facility-Services-Lösungen und damit eine Verbesserung der CO2-Bilanzen ihrer Anwender. Im Forschungsprojekt werden unter Leitung von Prof. Dr. Andrea Pelzeter (HWR) und Prof. Dr. habil. Michael May (HTW) eine Carbon-Management-Methode und eine dazu passende Technologie zum Erfassen, zum Monitoring und zum Benchmarking der CO2-Emissionen von Facility Services entwickelt. Die Wissenschaftler leiten die GEFMA-Arbeitskreise „Nachhaltigkeit“ bzw. „CAFM“. Sie nutzen für das Forschungsprojekt auch dieses praxisorientierte Verbandsnetzwerk. Mit Unterstützung von CarMa werden Unternehmen künftig ermitteln können, welche Aktivitäten ihres Facility Managements mit welcher Intensität zur CO2-Emission beitragen. Außerdem können sie ihre eigene CO2-Bilanz mit denen von Wettbewerbern vergleichen. Das zu entwickelnde CarMa-IT-Tool soll darüber hinaus auch wertvolle Empfehlungen und praktische Hinweise zur Reduktion von klimaschädlichen Emissionen liefern.